Freitag, 25. Mai 2012

Nichts Gutes...

...kann ich berichten.

Das Bein des Kindes sieht jetzt so aus:


In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag ist er um 1 Uhr Früh aufgewacht und konnte vor Schmerzen nicht mehr einschlafen, nicht einmal mehr das Bein auf der Matratze auflegen. Also Kind zusammengepackt und ab ins Krankenhaus.

Zum Glück ist nichts gebrochen, aber der Arzt meinte, dass die Wachstumsfuge beschädigt sein könnte und es besser wäre, das Bein ruhig zu stellen. Eine Woche Spaltgips, eine weitere Woche "normalen".

Das ist unglaublich "toll" für ein Kind, das keine zwei Minuten still sitzen kann! Sein Spruch derzeit: "Ich will frei sein!!!"

Damit aber nicht genug, Piccola hätte heute am Nabelbruch operiert werden sollen und aus dem Knubbel im Nacken wollte der Arzt eine Probe nehmen. Zurück bekam ich eine Katze mit 2 Operationswunden, eine oben, eine unten. Beim Anblick des massigen Tumors zwischen ihren Schulterblättern hat er gar nicht mehr gezögert und das Ungeheuer einfach rausgeschnitten. Die Gewebeprobe wird noch untersucht, das Ergebnis erfahren wir erst nach Pfingsten.

Zum Glück habe ich mein Geburtstagsgeld von meiner Mutter und meiner Schwiegermutter noch nicht ausgegeben. Nichts ist mehr mit Wolle, Piccola ist jetzt mein Geschenk...

Kommentare:

Christine aus Deutschland hat gesagt…

Ja, wirklich nichts Gutes. Aber es werden auch wieder bessere Zeiten kommen -hoff- Katze und Kind gesund und die Wunschwolle im Anmarsch.

Wir drücken jedenfalls die Daumen und Pfoten!

Elisabeth J.-S. hat gesagt…

Oh weh, da ist man mal eine zeitlang nicht am Computer und dann so viel Unheil!
Ich wünsche dem Patienten viel Geduld und Gelassenheit. Sein "Spruch" könnte von Robert sein....
Wie geht es denn Deinem Kätzchen, es hört sich furchtbar an. Ist alles gut verheilt, hat sie sich erholt?
Ja, wir waren tatsächlich nah bei Euch. Es war sehr spontan, mit nur einem Kind und mal ganz was anderes. Wir sind am Montag von Tulln über fast Klosterneuburg, halb durch Wien ... nach Mödling gefahren. Da hab ich geschaut, ob ich Dich laufen sehe irgendwo....
Wir werden den nächsten Besuch wieder länger ausdehnen, wir könnten ja wirklich mal z.B. gemeinsam Spazierengehen.
liebe Grüsse
Elisabeth

Elisabeth J.-S. hat gesagt…

Wie geht es Euch denn nun? Ihr habt schon Ferien, oder?
Ich wünsche Euch eine gute Zeit
herzliche Grüsse
Elisabeth