Dienstag, 5. Oktober 2010

DOB

Damenoberbekleidung - das steht im Moment bei mir an erster Stelle. Da Kinder im Wachstum ständig neue Kleidung brauchen, kam mein eigener Schrank ziemlich zu kurz und nun brauche ich dringend neue Oberbekleidung.

Vor zwei Wochen bin ich losgezogen und wollte mir einige neue Pullover und Westen kaufen. Leider kam ich ohne ein einziges Teil wieder nach Hause. Irgendwas hatte ich immer auszusetzen, entweder waren Farbe, Schnitt, Passform oder Material nicht ok für mich. In diesem Jahr gibt es wohl für mich nichts anzuziehen...

Aber - mein Ravelry-Queue und meine Favoritenliste ist bummvoll, mein Stash auch ganz gut gefüllt, also was ist der logische Schluss? Ran an die Nadeln!



Das ist also das erste Teil meiner Kleiderschrank-Füll-Aktion: Corona

Sitzt, passt und hat -ahäm- keine Luft. Will sagen, ich muss die Luft anhalten, damit man meinen Bauch nicht sieht. grins Oder enge Jeans anziehen.
Nein, im Ernst, es geht gerade noch und gefällt mir ziemlich gut. Auf jeden Fall viel besser als alles, was ich in den Bekleidungsgeschäften probiert habe.

Als nächstes ist der Shalom Cardigan auf meinen Nadeln.