Dienstag, 27. Oktober 2009

...und noch einer...

Im Moment bestehen meine Blogeinträge ausschließlich aus Zwergen-Kommentaren, aber es gibt kaum einen Tag, an dem er nicht etwas von sich gibt, was ich unbedingt mit euch teilen muss.

Heute Früh hatte er eine etwas lockere Pyjamahose an.

"Mama, mein Popsch fallt runter!"


Ich stricke und spinne auch noch, keine Frage, aber alles was ich spinne war schon mal da, da gibts keine neuen Farben zu sehen. Und wenn ich angefangene Strickstücke zeige, werden sie wieder zu UFOs...

Allerdings habe ich noch gar nicht von meinem Ausflug nach Pfaffenhofen in den Wollmeiseladen am 17.10. erzählt. Mit drei anderen Ravelern durfte ich einen ganzen Tag lang durch die Weltgeschichte reisen, es war einfach urgemütlich und schön. Wie ein Stricktreffen auf Rädern.

In Claudias Laden selbst war es auch spitze. Ich muss ja gestehen, dass ich zu denen gehört habe, die sich fragten, was denn an dem Wollmeisehype so dran ist. Ist doch auch nur bunte Wolle - zum Teil sogar knallbunt...
Als ich dann aber vor den Regalen stand, überwältigt von der Farbenpracht, musste ich mir eingestehen, dass Claudia einfach wirklich gut ist. Die Wolle ist nicht einfach "bunt", sie ist farbenprächtig, leuchtend, aber perfekt aufeinander abgestimmt. Und es gibt auch ganz viele Herbstfarben, die ja absolut in mein Beuteschema fallen. Diese Stränge sind überhaupt nicht knallig sondern einfach nur wunderschön.

Ich hab viel mehr Geld ausgegeben, als ich eigentlich wollte. Die Stränge kann ich gar nicht mehr fotografieren, da viele schon gewickelt und angestrickt sind, ich musste doch probieren, wie die Farben so rauskommen. Nach und nach werden sie hoffentlich als fertige Projekte hier auftauchen. Ich freu mich schon sehr aufs Tragen dieser wunderschönen Farben, Herbst und Winter sind ja grau genug.

Noch einmal "danke" an Vindobona, Estrella und Elchsocke für diesen wunderschönen Tag!

1 Kommentar:

juliacorte hat gesagt…

Die Meldungen vom Zwerg find ich wunderbar - weiter so.
Estrella hat mir gestern von Pfaffenhofen berichtet, und ich wollte schon fragen, wie teuer es denn wurde ...
Ich freue mich schon auf Fotos!
Alles Liebe, Ulrike