Dienstag, 15. September 2009

von Windsbräuten und Kamelen

Vorgestern konnte ich endlich wieder mal ein UFO von meinen Nadeln befreien, gestern hab ich gefärbt und nun kann ich es euch zeigen: eine Windsbraut von Monika Eckert und zwar Sommerwind, die Anleitung von Monikas Yahoo Gruppe.



Eigentlich wollte ich ja ein "kleines Halstuch" stricken, na ja... Hätt ich nicht einen Fehler eingebaut und das Ding in die Ecke geschmissen, wäre es sogar sehr schnell fertig geworden, so aber lag es fast ein Monat herum.

Die Wolle ist Thermalwolle von Schachenmayr, ich bin begeistert wie toll sie sich für Lacetücher eignet. Mit fast 600m/100g ist sie nicht so dick wie Sockenwolle aber auch nicht so fein wie ein Bindfaden. Für mich ist sie sehr komfortabel zu stricken und sooo schön weich!

Ursprünglich war das ganze Tuch weiß, ich hab es nach dem Stricken mit einer fingerspitze voll Blauholz und einer handvoll Hibiskusblüten mit Alaundirektbeize gefärbt. Mir schwebte ein sanftes Flieder vor und ich bin vollauf zufrieden mit dem Ergebnis!

Ich hab mir alle Windsbräute gegönnt und werde sie wohl nach und nach als Geschenk stricken.

Das Spinnrad hab ich endlich auch wieder aktiviert, die ersten paar Meter waren richtig gewöhnungsbedürftig. Ich habe aus Ungarn ein wenig Babykamelhaar, Alpaka und Guanako zum probieren bekommen und habe mich gleich ans Kamel gemacht. Ich bin begeistert, wie fein das Garn wurde!



Es hat eine LL von umgerechnet 620m/100g gezwirnt, allerdings sind dies nur 35g. Es fühlt sich sogar weicher an als meine Alpakagarne, was mich sehr wundert. Allerdings scheint es sich hier nur um die Unterwolle zu handeln, es war eine ganz flauschige Vlieswolke.

Ich muss jetzt die Stricknadeln ein wenig schneller glühen lassen, Sohn 2 hat schon urgiert, wann er denn nun endlich einen Pullover bekommt - als ob ich sonst keine UFOs mehr hätte...

Kommentare:

Tine von den Teddys hat gesagt…

super ist das Tuch geworden, da bin ich schon wieder ein wenig neidisch drauf. Auf das Kamel gestrickt bin ich neugierig. Was machst Du aus so wenig Wolle??

Na, dann strick mal für Deinen Sohn (bin gespannt, wann meine angelaufen kommen ;) )

Farmgirl hat gesagt…

Waaaaahnsinn. So toll ist dieses Tuch geworden. Ich bin nicht nur fast neidisch. :-) Wieder einmal Hut ab.

juliacorte hat gesagt…

Ja, hau mal nen guten Tropfen Öl in deine Kugellager: Bei Beate fand ich noch einen Karton Lamahaare vor ...
Bussi
Ulrike

Spinnwahn hat gesagt…

Hallo Mädels,

danke!

@ Ulrike, *grins*, nein, das ist Babyalpaka. Ich hab ganz drauf vergessen, danke fürs Mitnehmen. :-D

Bussi, Sabine

Wollfrosch hat gesagt…

Huhu, das Tuch ist einfach nur herrlich geworden. Mir hat das Muster auch sehr gut gefallen, aber jetzt weiß ich auch, das ich eine helle Farbe verstricken werde.

LG von Jule