Freitag, 26. September 2008

Lebenszeichen


Eigentlich müsste ich spinnen - oder kardieren - oder irgendwas im Haushalt tun - oder bloggen...
Aber Leo lässt mich einfach gar nichts tun, er hat nur Unsinn im Kopf und nützt es aus, dass Papa gerade nicht hier ist. Mama sekkieren, es gibt nichts Schöneres.

Also kommt hier nur ein schnelles Bild von meinem neuesten Spielzeug: Mein(e)? Spindolyn, ich liebe sie! Jetzt hab ich auch was, was ich auf Spinntreffen mitnehmen kann, denn seit ich mein Traditional auf der Fahrt nach Reischach vor zwei Jahren beleidigt habe (das Schwungrad läuft nicht mehr rund) stopfe ich es in kein Auto mehr.

Keine Kommentare: